Meta
francais Nederlands" english Zusammenfaltbarer Webstuhl 70 cm Webbreite
Home > Preisliste > Zusammenfaltbarer Webstuhl > photos
Alle Teile ausgepackt. Beginnen Sie mit der Montage des Schlägers.
Platzieren Sie die Trittbretter unter dem Webstuhl.
Führen Sie die Bolzen in die Löcher in
den Vorderbeinen auf beiden Seiten.
Platzieren Sie den Schläger in den Löchern (in der
Mitte der unteren Kufen) zwischen beiden Seiten des
Rahmens.
Sicherungsmuttern auf die Bolzen des Schlägers
und der Stange schrauben mit Tritten. Nicht vollständig
angezogen, sollten sie sich drehen können.
Setzen Sie den Kettbaum ein.
Machen Sie dasselbe mit dem Tuchbaum an der
Vorderseite.
Schrauben Sie den hinteren Streichbaum hinten an. Schrauben Sie den Brustbaum vorne an.
Setzen Sie die Sperrräder ein. Schrauben Sie die Griffe auf den Tuch- und Kettbaum.
Oben kommt der Block mit den Hebeln und Schäfte.
Vorne kommt das lange Brett.
Schrauben Sie sie mit 3 Schrauben auf beiden Seiten
ein.
Legen Sie den Teil mit den Lamellen in den Webstuhl.
Achten Sie darauf, dass die Lamellen zwischen den
Eisenstangen bleiben.
Schrauben Sie die Querstange auf beiden Seiten mit
2 Schrauben fest.
Das untere Holz der Stäbe wird ebenfalls auf beiden
Seiten verschraubt.
Haken Sie die Schlaufen ein, die sich in der Mitte
der Lamellen befinden, an den Haken der Schächte.
Um die Verankerung vorzunehmen, empfiehlt es sich,
die Federn von die Hebel, so dass sich die
Schäfte in der unteren Position befinden.
Machen Sie die Verankerung mit Texsolv-Seil und
geraden Bolzen. Die Trittflächen sollten fast auf
dem Boden sein
in der unteren Position der Schächte.
Wenn die Tretkurbeln verbunden sind, können Sie
die Federn wieder spannen.
Sie können bei Bedarf durch Verschieben der Stifte
nachjustieren.
Auf beiden Seiten des Webstuhls gibt es eine schräge
Verbindung,die das Falten verhindert.
Man muss die Verbindung unten abschrauben, damit
sie sich aufbäumt falten. Die Stange mit den
Tritten sollte ein wenig angehoben werden.
Wenn sie ausgeklappt ist, schieben Sie den Schläger
leicht zurück.